Mittagessen, Rezepte
Leave a comment

5 Minuten – Zucchini Spaghetti

Mittagessen in 3 schnellen Schritten
Vegan, Roh, 5 Min.

Zutaten: 

  • Pro Person 1-3 Zucchini je nach Größe und Appetit (die Kleinen schmecken aromatischer als die Großen)
  • Tomatensauce (Wenn ich es eilig habe, verwende ich gerne die Alnatura* Tomatensauce mit Kräutern. Wenn Zeit da und Tomatensaison ist, mache ich sie am liebsten selber – Rezept kommt noch)
  • Ein paar Gewürze eurer Wahl, z.B. Paprikapulver, Pfeffer, Kräuter, Knoblauch, sonnengetrocknete Tomaten, Meer- oder Steinsalz, Petersilie, Thymian, Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Frische Bio Zucchini reiben, mit etwas Edelsüß-Paprika Pulver und Pfeffer würzen. Roh auf Teller geben.
  2. Tomatensauce aufwärmen (nicht kochen) und nach Geschmack würzen (z.B. Salz, Pfeffer, Bratzwiebeln, Oregano…)
  3. Servieren – evtl. noch als i-Tüpfelchen sonnengetrocknete Tomaten, frische Kräuter, Knoblauch. Voilà!

Warum Zucchini?

  • Basen bildend (solange roh)
  • Leicht verdaulich – gut auch als Schonkost
  • Entwässernd, Darm stimulierend, Herz entlastend…
  • Zellschützenden Carotinoide, Vitamin E, K, B1, B2, B6, C…
  • Kohlenhydrate, Eiweiß, Ballaststoffe,
  • Viele Mineralstoffe & Spurenelemente wie: Eisen, Jod, Phosphor, Natrium, Kalium, Kalzium, Selen, Folsäure…
  • Bitterstoffe stimulieren Galle & Leber

.. da kann die Nudel nicht mithalten.

Zucchini Lagern:

Nicht neben nachreifendem Obst wie Äpfeln lagern. Am besten im Gemüsefach.

*(Wir erhalten keinerlei Zuwendungen von Alnatura oder sonstigen Firmen)

Quellen

http://obst-gemuese.bitpalast.net/zucchini.html (zuletzt abgerufen am 22.06.2014)
http://www.entsaeuern-entschlacken.com/basische-nahrung.html (zuletzt abgerufen am 22.06.2014)
http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Naturkost/Zucchini/Artikel/9864_Seite_2.php (zuletzt abgerufen am 22.06.2014)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *