Frühstück, Rezepte
Leave a comment

Haferbrei – Energiekick für den Tag

Haferbrei

2 Personen, Vegetarisch & Vegan, 5 Min.
Haferbrei, auch Haferschleim genannt, hört sich zunächst nicht besonders appetitlich an. Dieser bietet aber eine ausgewogene Mahlzeit, vor allem zum Frühstück. Denn neben Eiweiß, komplexen Kohlenhydraten und Mineralstoffen werden dem Körper dadurch viele Vitamine zugeführt. In Kombination mit Nüssen, Beeren und Früchten decken Getreideflocken einen guten Teil der empfohlenen täglichen Ballaststoffzufuhr. Zusätzlich tragen Ballaststoffe zu einer langanhaltenden Sättigung bei. Diese regen die Darmtätigkeit an und fördern dadurch die Verdauung.

Getreideflocken werden in vielen Variationen verkauft – nach einzelnen Sorten (Hafer, Vollkorn, Dinkel) verpackt, oder aber auch in Mischpackungen (z.B. der Alnatura Bio-Frühstücksbrei mit gemahlenen Nüssen oder Früchten). Das Beste daran – euer Frühstück ist in nicht mal 5 Minuten fertig, so dass Ihr in den neuen Tag voller Energie und Vitalität starten könnt!

Zutaten, für 2 Personen:

  • 1 Tasse Getreideflocken (Hafer, Dinkel etc.)
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Schuss Milch oder pflanzliche Milch (z.B. Soja-, Reis-, Mandeldrink etc.)
  • 1 Prise Salz
  • Honig oder Agavensirup zum Versüßen
  • verschiedene Nüsse, Beeren, Chia-Samen und Früchte

Zubereitung:

  1. Haferflocken mit Wasser und Salz in einem Töpfchen zum Kochen bringen. Dabei immer wieder umrühren.
  2. Einen guten Schuss Milch oder pflanzliche Milch in den Brei geben. Den Topf vom Herd entfernen und den Brei kurz ziehen lassen. Aber aufgepasst – dabei wird noch mehr Flüssigkeit aufgesaugt. Für die Cremigkeit nach Wunsch also noch mehr Milch hinzufügen.
  3. Den Brei auf zwei Schüssel verteilen und mit Honig (oder Agavensirup), Nüssen, Beeren, Samen und Früchten nach Geschmack verfeinern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *