Mittagessen, Rezepte
comment 1

Mangoldsuppe & tropischer Kokosdrink

Super Kombi zu Mittag – alles drin & macht fit!

Mangoldsuppe (für 2 Personen):

  1. 300 gr. frischer Mangold (Stiele und Blätter) aus dem Garten (nicht abgeernteter Mangold kann überwintert werden und dann im Frühjahr nochmals geerntet werden, muss dann aber entfernt werden)
  2. 50 gr. Zwiebeln (im Frühling können auch Lauch- oder Frühlingszwiebeln genommen werden)
  3. 30 gr. Kokosöl
  4. ca. 500 ml. Gemüsebrühe (entweder selber machen oder darauf achten, dass es Meersalz statt Speisesalz enthält)
  5. 200 ml. Kokosmilch
  6. Cayennepfeffer
  7. 1 TL Curcuma
  8. Meer- oder Steinsalz
  9. Nach Geschmack Liebstöckel (Maggikraut) fein geschnitten
  10. Evtl. etwas Buchweizen (diesen zuvor mit heißem Wasser waschen)
  • Mangoldstiele und Zwiebeln in Kokosöl andünsten, mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 20 Minuten bei milder Hitze kochen. Nach ca. 10 Minuten Mangoldblätter hinzugeben.
    (Ich habe alles im Schnellkochtopf gemacht, geht viel schneller ca 8-10 Minuten Kochzeit)
  • Zum Schluss Kokosmilch und die Gewürze dazugeben und alles pürieren.
  • Evtl. ein paar Hanfkörner darüber streuen

Servieren! Sieht toll grün aus.

Tropischer Smoothie (für 2 Personen):

  • 2 Kiwis
  • 2 Bananen
  • restliche Kokosmilch (ca. 200 ml)
  • einige Blätter Mangold
  • etwas Mehrfruchtsaft

alles pürieren, vielleicht mit einem Melisseblatt dekorieren und servieren.

Auch wenn Suppe und Drink flüssig sind sollte man sie nicht einfach schlucken, sondern kauen. Dadurch wird der Speichelfluss aktiviert und bestimmte Verdauungsenzyme werden gebildet.

Beim Nachkochen nach Geschmack würzen und wenn ihr Lust habt, lasst uns in den Kommentaren wissen wie es euch schmeckt!

Mangold Saison: Juni – September

1 Comment

  1. Carolin says

    Hallo Mathilde,
    yummi, das hört sich richtig gut an – dann werd ich das demnächst auch mal probieren. Ich finde vor allem die Idee gut, die restliche Kokosmilch gleich zu verwerten! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *