Rezepte, Snack, Süßes
Leave a comment

Datteln – die Pralinen unter den Früchten

Datteln aus Kalifornien und Tunesien

Die süßen Früchte der Dattelpalme aus dem Orient oder „das Brot der Wüste“ kennt man hier hauptsächlich als Trockenobst. Sie passen gut wenn man sich nach einem sämigem, süßen Geschmack (wie bei Schokolade) sehnt.

Datteln können aber mehr als nur süß schmecken – sie sind reich an Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen, Ballaststoffe, Mineralstoffen wie Kalzium, Eisen, Kalium, Zink, Magnesium… und sind damit sehr gute Energielieferanten.

Es lohnt sich verschiedene Sorten aus zu probieren. Wir haben hier Bio Datteln aus Tunesien und aus Kalifornien vom Wochenmarkt verglichen. Lecker sind sie beide! In dem Fall sind die kalifornischen fleischiger und saftiger (wobei wir fairer Weise dazu sagen sollten, dass es sich um verschiedene Preisklassen handelt) und eignen sich deshalb wie eine Praline serviert zu werden. Die andere Sorte eignet sich dafür besser zum Naschen für zwischendurch und als Proviant auf Reisen.

Wichtig – Trockenfrüchte vor dem Verzehr halbieren und das Innere überprüfen. Bei kleinen dunklen Punkten oder Tierchen nicht essen. Immer gut verschlossen, dunkel, kühl und trocken lagern.

Dattel Saison: Oktober – Januar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *