Abendessen
Leave a comment

Herbstgefühl: Süßkartoffel-Apfel Suppe

OrganischGedacht-Süßkartoffel-apfel-suppe

Vegetarisch + vegane Variante, 30 Minuten + Kochzeit. Diese Suppe ist unser Geheimtipp für den Herbst … die Carotinoide der Süßkartoffel und Vitamine von Äpfeln machen fit und widerstandsfähig in der kälter werdenden Zeit.

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Porreestangen – in feine Ringe schneiden
  • 1-2 Karotten – in Scheiben schneiden
  • 600 g Süßkartoffeln – schälen & würfeln
  • 2-3 saure Äpfel – schälen, entkernen & würfeln
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1,25 l Wasser
  • Muskatnuss zum reiben
  • Grobkörniges Meersalz & Pfeffer
  • 200 g Schlagsahne oder vegan: 200g Soja-Reis Milch mit 1 EL rohem virgin Kokosöl
  • Optionen zum dekorieren: Ringelblumen / Schnittlauch / Koriander / Crema di Balsamico / Kürbiskernsöl

Zubereitung:

  1. Karotten, Süßkartoffeln, Äpfel, Porree und Wasser in einen großen Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und aufkochen. Dann bei geringer Hitze, ca. 25 Minunten leicht köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.
  2. Suppe ca. 8 Minuten abkühlen lassen, Apfelsaft hinzugeben und im Mixer oder mit dem Pürierstab glatt pürieren. Alternativ mit einer großen Gabel die großen Stücke zerdrücken.
  3. Sahne bzw. Sahneersatz zugießen. Unter stetigem rühren, nochmal kurz köcheln lassen bis die Suppe wieder heiß ist.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Auf Tellern verteilen und dekorieren. Wir haben mit Crema di Balsamico in Kreisen über die Teller “gezeichnet”. Ein paar Blütenblätter der Ringelblume einfach über die Suppe gestreut und die Blüte in die Mitte gegeben — die kann man einfach mitessen, sie sind sehr gesund und stärken die Abwehrkräfte zusätzlich!

Dazu passt ein Knoblauch Baguette und Apfel Cidre.

Guten Appetit! ☼

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *