Rezepte, Snack, Süßes
Leave a comment

Avocado-Schoko Creme

4 Personen, Vegetarisch & Vegan Varianten, roh, 5 – 10 Min.
Avocado-Schokocreme

Ihr habt Lust auf etwas Süßes, das trotzdem gesund ist? Es soll am besten auch schnell gehen? Dann probiert unseren cremigen Schokopudding, für den ihr nur vier einfache Zutaten braucht. Die Creme ist vegan, roh und demzufolge super schnell angefertigt, äußerst gesund und nicht zuletzt mega lecker. Und wir garantieren: Sogar die größten “Anti-Veganer” werden dabei nicht merken, dass ihr dafür keine Milch verwendet und nicht mal den Herd angemacht habt!

Zutaten, für 4 Personen:

  • 2 sehr reife Avocados
  • Fein geriebene Schale und Fruchtfleisch von 1 großen Orange
  • 2 ES Honig oder für die vegane Variante: Heeni oder Agavendicksaft
  • 3 ES Kakaopulver (roh & unbehandelt)
  • 1 winzige Prise Salz

Varianten:

  • Chilipulver — Menge nach Geschmack
  • Chia- oder Hanfsamen — machen die Creme etwas Crunchy

Zubereitung:

  1. Halbiert die Avocados und gebt das Avocadofleisch in ein hohes Gefäß.
  2. Fügt die geriebene Orangenschale, das Fruchtfleisch, den Honig, das Kakaopulver und die Prise Salz hinzu.
  3. Püriert alles mit einem Stabmixer, bis ihr eine feine, cremige Puddingmasse erhaltet.
  4. Nach Geschmack fügt noch etwas Honig, Kakao oder, wenn ihr den Geschmack scharfer Schokolade mögt, etwas Chilipulver hinzu.
  5. Serviert die rohe Schokocreme in kleinen Gläschen. Übertreibt bei der Größe der Glässchen nicht – dank der gehaltvollen Avocados fühlt man sich dabei sehr schnell gesättigt. Die Varianten einfach drauf streuen. Dekoriert den Pudding mit grob gehackter, dunkler Schokolade und/oder Stückchen Orangeschale.
Avocado pürieren

 

The-medicinal-chef_Dale-Pinnock

 Das Grund-Rezept haben wir im Kochbuch “The Medicinal Chef” von Dale Pinnock™ gefunden.
© Fotos & Text von Ana Barzakova und Carolin Schweizer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *